Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  kbo-Stellenangebote

Stellenangebot kbo-Isar-Amper-Klinikum

Anzeige_Geschaeftsfuehrung__kbo_Isar_Amper_Klinikum.pdf

weitere Stellenanzeigen finden

Stellenanzeigen als PDF

  Stellenausschreibung Nr. 26/2017
Unser Unternehmen bietet ein differenziertes Spektrum an Betreuungsleistungen für psychisch kranke Menschen, um diese bei einem möglichst eigenverantwortlichen Leben in der Gesellschaft zu unterstützen. Im Verbund des "Kliniken des Bezirks Oberbayern - Kommunalunternehmen" bilden wir damit eine wichtige Schnittstelle vom klinischen Bereich zu Leistungen der Rehabilitation und Teilhabe (Eingliederungshilfe).
Das 2015 erbaute, geschlossen geführte Übergangswohnheim mit 40 Plätzen in Haar wendet sich an psychisch kranke erwachsene Menschen, die vorübergehend eines beschützenden Betreuungssettings bedürfen. Die Unterbringung der Menschen aufgrund bestehender Selbstgefährdung erfolgt gemäß §1906 BGB zivilrechtlich (vorübergehend). Die Aufenthaltszeit ist auf 18, maximal 24 Monate begrenzt.

Zur Unterstützung im multiprofessionellen Betreuungsteam sowie zur Unterstützung der Konkretisierung und Umsetzung unseres Fachkonzeptes suchen wir Sie als engagierte qualifizierte Fachkraft.
Wir suchen für eine geschlossen geführte stationäre Übergangseinrichtung für psychisch kranke Erwachsene am Standort Haar

2 Fachkräfte Betreuung m/w

Zu besetzen ab: Die Stellen sind ab sofort zu besetzen
Ihre Aufgaben: Als Fachkraft sind Sie in das multiprofessionelle Betreuungsteam von vier Wohngruppen (mit jeweils 10 Klienten) eingebunden. Neben der Arbeit im Gruppendienst sind Sie als Bezugsperson für drei bis vier Klientinnen / Klienten zuständig. Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Alltagsbegleitung der Klienten im Schichtdienst
  • Gestaltung eines förderlichen Milieus in den Wohngruppen
  • Unterstützung der Klienten im Rahmen individueller Einzelarbeit sowie im Rahmen von Gruppenangeboten (in und ggf. außerhalb der Einrichtung):
    • im Bereich Selbstversorgung und Alltagsbewältigung
    • im Umgang mit der psychischen Erkrankung und dem selbstgefährdenden Verhalten
    • im Bereich Freizeitgestaltung
    • bei der Aufnahme und Gestaltung sozialer Beziehungen
    • bei Krisen und im Konfliktmanagement
  • Einzelförderung und Koordination der Hilfen im Rahmen des Bezugspersonensystems
    • Eigenverantwortliche Durchführung der individuellen Hilfe- und Förderplanung sowie Dokumentation
    • Enge Einzelfallbezogene Zusammenarbeit im internen multiprofessionellen Team sowie mit allen beteiligten externen Akteuren (Mitarbeiter aus anderen Einrichtungen / Diensten, rechtliche Betreuer, Angehörige)
  • Mitgestaltung und Unterstützung des hausinternen Qualitätsmanagementsystems
Ihr Profil:
  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder eine abgeschlossene Weiterbildung zur Fachschwester/zum Fachpfleger Psychiatrie
  • Praktische Erfahrungen in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen erwünscht
  • Eine wertschätzende Grundhaltung gegenüber den Klienten, Einfühlungsvermögen
  • Eine eigenverantwortliche, teamorientierte Arbeitsweise
  • Die Fähigkeit zur berufsgruppenübergreifenden Kommunikation und Kooperation
  • Flexibilität, Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen und Konfliktfähigkeit
  • Die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Bereitschaft in einem Schichtbetrieb zu arbeiten
  • Mobilität sowie den Führerschein Klasse B wünschenswert
Unsere Leistungen:
  • Die Chance an der Weiterentwicklung unserer Heimeinrichtung aktiv mitzuwirken und hierbei eigene Ideen und Ihre Fähigkeiten einzubringen
  • Spezifische Fortbildungs- und Qualifikationsmöglichkeiten im Rahmen der Personalentwicklung
  • Eine engagierte und von gegenseitiger Wertschätzung geprägte Unternehmenskultur
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem zertifizierten Unternehmen
  • Eine gute Vereinbarkeit von Beruf mit Familie und Freizeit
  • Betriebliche Sozialleistungen (z. B. betriebliche Altersversorgung)
Arbeitszeit: Vollzeit (38,5 Std/Woche)
Befristung: unbefristet
Bewerbungsschluss: 26.08.2017
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse) per Mail an bewerbung.spz@kbo.de oder an:

kbo-Sozialpsychiatrisches Zentrum
Personalabteilung
Postfach 13 05
85531 Haar

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Gerlach unter Telefon 0171/2141636 oder E-Mail: tanja.gerlach@kbo.de gerne zur Verfügung.

Das kbo-SPZ behält sich vor, falls Bewerbungen nicht vorliegen, welche die Anforderungen in vollem Umfang erfüllen, die Stelle auch mit einem/einer Bewerber/in zu besetzen, der/die über vergleichbare oder den ausgeschriebenen Anforderungen möglichst nahekommende Eigenschaften verfügt. Das kbo-SPZ kann bei mehreren geeigneten Bewerbungen Hilfskriterien aufstellen. Das kbo-SPZ verpflichtet sich, die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zu fördern sowie ein AGG-konformes Auswahlverfahren durchzuführen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Veröffentlichung vom 10.08.2017 - 26.08.2017

weitere Stellenanzeigen finden

Ihre Mitarbeit

Vielen Dank für Ihr Interesse an kbo. Ihre Ansprechpartner für Rückfragen zu unseren aktuellen Stellenangeboten und Initiativbewerbungen finden Sie hier.

IT der Kliniken des Bezirks Oberbayern

Derzeit sind keine offenen Stellen zu besetzen.

 

Startseite